MLWIII NEA

Das Aufgabenspektrum der 2. Bergungsgruppe (B2) ähnelt dem der 1. Bergungsgruppe. Geräte zur Schadensbeseitigung, die in der B1 durch Verbrennungsmotoren betrieben werden, sind in der B2 elektrisch betrieben vorhanden. Zur Stromerzeugung besitzt die Gruppe eine fahrbare 50kVa-Stromerzeugungsanlage (SEA) sowie eine umfangreiche Ausstattung an Kabeltrommeln und Stromverteilern. 

Eine weitere Aufgabe der B2 ist die personelle Unterstützung der B1 und der Fachgruppen, wenn ein erhöhter Personalbedarf vorliegt.

 

 

Die 2. Bergungsgruppe besteht aus neun Helfern und wird von Gruppenführer Dominik Sieper geleitet.

 Dominik Sieper, Gruppenführer